Kinder- und Jugendzentrum

KiJu Neheim – „Ferien vom Alltag“

Das Kinder- und Jugendzentrum „KiJu“ Neheim der Pfarrei St. Johannes Baptist Neheim und Voßwinkel ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Das KiJu bietet Angebote einer sinnvollen Freizeitgestaltung und die Möglichkeit, Fähig- und Fertigkeiten neu zu entdecken, auszuprobieren und zu stärken. An sechs Tagen in der Woche gibt es für Kinder und Jugendliche ab 6 bzw. 8 Jahren die Möglichkeit, sich zu treffen, Spiel- und Sportangebote auszuprobieren, Musik zu hören, an speziellen Kursen teilzunehmen, Rat und Hilfe zu bekommen etc. Darüber hinaus arbeitet das hauptberufliche Team auch mit den örtlichen Schulen, dem Kinder- und Jugendbüro, dem Jugendhilfedienst u.a. zusammen.

Offen heißt im KiJu grundsätzlich: Jeder ist herzlich willkommen und kann kommen und gehen wir er Zeit und Lust hat.

In den Ferien findet kein offener Spieletreff statt, denn es wird ein abwechslungsreiches Ferienprogramm organisiert. Aus diesem können Kinder und Jugendliche sich Aktionen nach ihren Interessen auswählen und anmelden. Im Ferienprogramm erwarten die Kinder neben Tagesausflügen und Übernachtungsaktionen auch Aktionen aus dem Bereich Kreativität, Spiel, Sport, Erlebnispädagogik, Kochen, Musik und vieles mehr.

Die Programme sind ca. sechs Wochen vor den Ferien im KiJu erhältlich. Für eine frühzeitige Information bietet das KiJu einen monatlichen Newsletter per Mail an. Nähere Informationen sind im KiJu oder bei Facebook erhältlich.

KiJu Neheim * St. Georgs-Pfad 7 * 59755 Arnsberg * 02932/24563 * kiju-neheim@versanet.de

Ansprechpartner: Kerstin Arndt, Christina Sodenkamp, Hilka Scherf-Theißen

www.facebook.com/KiJu.Neheim

www.kiju-neheim.de